Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verena - 1. September

Verena von Zurzach

eine fromme Jungfrau, lebte im 4. Jh. bei Zurzach im Aargau als Einsiedlern und trug durch Gebet und werktätige Nächstenliebe zur Verbreitung des Christentums bei. Möglicherweise berichtet die Legende mit recht, dass Verena aus Ägypten über Mailand und Solothurn nach Zurzach gekommen ist. Über ihrem Grab entstand bald eine Kirche mit ausgedehnter Wallfahrt. Verena ist eine der meistverehrten Heiligen der Schweiz.

Heilige Verena von Zurzach (c) Uta MöhlerHeilige Verena von Zurzach (c) Uta Möhler

 

  • Patronin der Armen und notleidenden, Pfarrhaushälterinnen, Müller, Fischer, Schiffer. - Wallfahrt in Zurzach.
  • Dargestellt als Jungfrau oder Matrone, auch als Klosterfrau, mit Brot und Henkelkrug, mit Fisch, Schlüssel und Kamm.
  • Für "Verena" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
    Verena

 

((Textquelle: Quelle: www.heilige.de. Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.)

 

 


 

Ausführliche Informationen über Verena erhalten Sie auf der Homepage von Sankt Verena, Zurzach:

http://www.st-verena.ch/index.php?page=allgemeine-informationen