Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rebekka (c) Uta MöhlerRebekka (c) Uta Möhler

 

Rebekka - 30. August

Rebekka, Frau des Isaak

Tochter Bathuels, Schwester Labans, wurde durch Eliezer, den Knecht Abrahams, für dessen Sohn Isaak als Gattin geworben. Der Bericht über die Brautwerbung schildert ihr anmutig-höfliches, zugleich aber bescheiden-zurückhaltendes Wesen. Nach zehnjähriger Unfruchtbarkeit gebar sie die Zwillinge Esau und Jakob. Durch List verschaffte sie ihrem Liebling Jakob den väterlichen Segen Isaaks. Jakob musste sich dann aber vor der Rache Esaus in die Heimat seiner Mutter in Sicherheit begeben. Nach ihrem Tod wurde Rebekka im Erbbegräbnis zu Machpela beigesetzt.

Für "Rebekka" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Rebekka

(Textquelle: www.heilige.de. Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.)